Tag Archives: was ist WiMAX

Was ist WiMAX?

 

WiMAX steht für Worldwide Interoperability for Microwave Access – ein internationales System-Kompatibilität für den Zugang zum Mikrowellenfrequenzen. Es ist in einem Sinne konkurriert mit LTE – die Technologie, die wir früher geschrieben, um den Titel der nächsten Generation von Mobilfunknetzen 4G. Der Grund dafür ist, dass beide Technologien stellen eine Verbindung zum mobilen Endgeräten (Smartphone, Laptop) mit einer ausreichend großen Aktionsradius. Zur gleichen Zeit gibt es Ähnlichkeiten mit den traditionellen WLAN.

 

WiMAX ist die Wireless-Technologie, die theoretische Datenraten bietet bis zu 1 Gb / s. Entwickelt, um das Problem der “letzten Meile” der Zugang zum Internet zu lösen.

Was ist WiMAX (2)

 

Das Problem der “letzten Meile” , ist ein Link von der Geräte -Anbieter an den Kunden direkt , per Telefon oder Internet . Zum Beispiel, in Europa die häufigste Kanal DSL, mit gewöhnlichen Telefonleitung mit all ihren Unzulänglichkeiten. Die Idee , den Draht Telefonleitung Funkkanal mit ausreichender Geschwindigkeit zu ersetzen, ist sehr verlockend – ein Minimum an Unannehmlichkeiten für den Anwender und eine geringere Abhängigkeit von fragilen Kabel.

Der Name WiMAX « für Nerds » ist IEEE 802.16 , die auf Augenhöhe mit anderen Telekommunikationsstandards setzt . Und feste WiMAX (inklusive Kommunikation mit dem Kunden festgelegt ) gilt 802.16d -Standard , während mobile WiMAX ( Kommunikation mit dem Kunden in Bewegung) verwendet eine Modifikation von 802.16e .

Der wesentliche Unterschied stationär ( fixiert) und mobilen Versionen – bei Fehlen eines ersten Gelegenheit, “Übertragung” eines Kunden von einer Basisstation zur anderen. Natürlich ist ein Teil der Mobilität von Kundengeräten innerhalb der Reichweite der Basisstation ( 10 km) möglich . Mobile- Version des Berichts bietet eine aktuelle Revision Geschwindigkeiten von bis zu 30 MB / s , während der Fest – bis zu 75 MB / s . Die theoretische Grenze liegt bei 1 Gigabit .

Anders als bei Wi -Fi ( IEEE 802.11) , WiMAX verwendet nicht nur die Lizenz frei und lizenzierte Frequenzbänder – von 2 bis 11 GHz. WiMAX- Bereich ist viel mehr als die Wi -Fi-Netzwerk , mit Ausnahme der Übertragung von der Antenne. Für das Festnetz , wie wir gesagt haben, ist es bis zu 10 km, während das Mobilnetz ist in einem Umkreis von 5 km.

Die große Streuung der Betriebsfrequenzen zu ernsten Problemen der Kompatibilität. Zum Beispiel sind die optimalen Eigenschaften für den Frequenzbereich 2300 – 2700 MHz im Großteil der Welt ist ein lizenziert und von Geheimdiensten verwendet , was bedeutet, dass Service-Provider müssen sehr viel Zeit und Mühe in die Erlaubnis zu investieren. Die Reichweite beträgt 3400 – 3600 MHz weniger Probleme mit Berechtigungen , aber Durchschlagskraft stark abfällt , zum Beispiel , für den Innen- Empfang nicht möglich sein.

Was ist WiMAX (1)

 

Schließlich können die Grenzfrequenzen von 6 GHz und vor allem nur in der Sichtlinie aufgrund der geringen Eindringtiefe verwendet werden. Zum Vergleich, ein Rivale LTE-Technologie, die im üblichen Bereich der zellulären Kommunikation im Bereich von 1800 MHz arbeitet, hat diese Probleme nicht von Penetrations

Das Prinzip der Teilnehmergerät (Modem, Telefon) mit WiMAX ähnelt sowohl im Netzwerk arbeiten und mit Wi-Fi-Zugangspunkt zu arbeiten. Das Gerät sendet die Anfrage an das UE auf der Bandbreitenzuweisung, und dann meldet sich und bekommt deinen eigenen Kanal. (. In einer zukünftigen Version): Dann wird das Authentifizierungsverfahren und das Gerät ausgegeben IP-Adresse vier-oder sechsstellige Anrufe bei der WiMAX-Netz wird auch die Umsetzung auf IP-Basis, wie in Skype – Eine weitere Ähnlichkeit mit der Wi-Fi-Netzwerke.