Tag Archives: lte Investitionen

LTE – Investitionen, Kosten und Gewinn

Mobilfunkbetreiber haben aus dem teuren Kauf von UMTS-Lizenzen , die teure Bau von UMTS-Netzen und der anschließenden Preis für ihre Lehren gezogen Kampf um den Kunden .

Aber mit LTE, Nutzer zahlen nur einen Bruchteil der Sendefrequenzen . Für Netzwerk-Bau , ist der Preis das entscheidende Kriterium bei der Auswahl unter den Netzwerk-Equipment . Und die Kunden für Datendienste in LTE-Netzen müssen deutlich mehr als das, was sie haben , um von UMTS-Netzen gewohnt war zu zahlen.

UMTS : Je mehr Daten , desto billiger

Die mobile Plan hat ein Problem , man muss mehr Daten in immer günstigeren Preisen durch ihre drahtlosen Netzwerke zu injizieren. Da die neue Technologie LTE ist genau richtig, sollten die Produktionskosten für die schnelle Datenübertragung in Mobilfunk niedriger sein. Die Kosten pro Bit ist niedriger für die Netzbetreiber von vier bis zehn Mal mehr als in HSDPA. Dies ist auch auf die Tatsache, daß durch die neuen in LTE-Funktechnologien wie MehrantennenverfahrenMIMO oder die neue Modulationsverfahren OFDMA aufgebracht, wobei zehnmal zusammen. LTE -Telefone können an einem Ort mit Highspeed-Internet als mit UMTS zur Verfügung gestellt werden . Mit LTE, so dass die Gewinnspanne ist die mobile Daten neigt dazu, zu erhöhen und die Zahl der potenziellen Kunden multipliziert an einem Standort.

LTE- Ausbau billiger als UMTS

Die Kosten für den LTE Expansions zirkuliert unterschiedliche Nummern. Die Ausschreibung für die Frequenzen bereits feststeht.

Die Ausgaben in der Ausschreibung für die Frequenzen entstehen , die Kosten für den Netzaufbau . Die US-Firma Aircom , ein Netzwerk -Spezialist, schätzt, dass ein Mobilfunkbetreiber in Mittel- Europa muss etwa 670 Millionen Euro für den LTE- Netzaufbau im ersten Jahr zu verbringen.

Menge Kosten sollte nach alle zusammen kommen , muss es nicht nur ein Upgrade auf LTE -Basisstationen oder LTE-Basisstationen gebaut werden , es muss eine neue IP-basierten Kernnetz geschaffen werden können. Und schließlich werden die Datenleitungenvon den Basisstationen an die neue Kernnetz aktualisiert werden , um die großen Datenmengen verarbeiten , weil das, was gut ist schnellen drahtlosen Netzwerk, wenn es blcks nur den Zugang zu dem Kernnetz . Das sieht aus wie eine hohe Investition.

Der Druck auf die Netzwerkgeräte

Um wirtschaftlich sinnvoll zu machen, sollten die LTE- Ausbau nur einen Bruchteil von dem, was auf den Bau von UMTS-Netz verbrachte kosten , so die Experten erklären die IT-Beratung Finnnish Rewheel . Meine Lösung für dieses Dilemma : Netzwerktechnik sollten ihre Preisgestaltung etwas zu überdenken.

Neue Tarife : LTE sind nicht als Schnäppchen

Nachdem das Geschäftsmodell war nicht ein UMTS voller Erfolg seit vielen Jahren , wollen die Mobilfunkbetreiber LTE würden nicht durch die Investition zahlt sich warten.

Und das bedeutet wahrscheinlich , dass sie nicht nur investieren, weniger als in den UMTS-Netzen , aber sie werden höhere Preise auf Endverbraucherebene zu berechnen.

LTE ist sicherlich nicht nur einmal, zu einem Schnäppchenpreis .