LTE Mobile TV

Die neue Wireless-Datentechnologie LTE bietet so hohen Geschwindigkeiten, so dass die Nutzer könnten weiterhin Fernsehen auf Laptop oder Tablet-PC beim Gehen.

Mobile TV ist schon lange angekündigt worden, aber noch nicht den Massenmarkt durchsetzt. Nun, vielleicht sind die Mobilfunkbetreiber bieten diesen Service über LTE später Zukunft. Aber eines ist klar: Es wird nicht umsonst für Handy-TV sein. Für guten Empfang, nur dann, wenn die Betreiber versichern, ein TV-Abonnenten in der LTE-Netz mit einer bestimmten Mindestübertragungsgeschwindigkeit, also die Zuweisung eines Teils der Übertragungskapazität ihrer LTE-Netze für den Rundfunk, der Kunde könnte Handy-TV zu sehen.

Die LTE-Technologie ist schon da

Mit einer solchen Ausrüstung an Bord, könnte ein Tablet-PC in ein mobiles Multimedia-Center aufgerüstet werden, so könnte es Ton und Bild mit guter Qualität von jedem Ort aus über das Internet zu empfangen. Vorausgesetzt, es gibt schnelle Datenverbindung an der Stelle, entweder über HSPA +, das maximal 42 Megabit pro Sekunde bietet, oder wenn über LTE, schafft sie den Funkkanal bei 50 bis 100 Mbit / s Geschwindigkeit.

Mangel an Radio-Kapazität

Wenn Sie Filme in Echtzeit über das Internet übertragen wollen, mindestens ein Stromübertragungsgeschwindigkeit von 2,5 Megabit pro Sekunde brauchen, sollte es hochauflösende Streifen 10 Megabit pro Sekunde sein. Dies sind die technischen Anforderungen für die richtige Live-Sendung. Also, wenn Sie Fernsehen oder High-Definition-Fernsehen auf diese Weise anbieten wollen, muss der Betreiber den Kunden unter minimalen Geschwindigkeiten zu gewährleisten.

Hier werden Fernsehbilder auch als Datenpakete über das Internet verwendet wird, jedoch über eine DSL-Leitung und nicht über die Luft. Da IPTV ist die Telekom mit weiteren zusätzlichen Servies wie Telefon und Internet, als DSL-16000-Verbindung erforderlich ist bekannt verbunden – also eine Linie, die in der Praxis schafft konstant rund 13 Mbit / s.

Inzwischen ist es das mobile Fernsehen und vor allem High-Definition-TV oder auch 3D-TV-Eingabe über LTE nicht so beliebt, für den Massenmarkt: die aktuellen Wireless-Kapazität sind wohl kaum genug von einer großen Zahl von Kunden mit dieser Mindestgeschwindigkeiten . Weil es nicht genug ist, ist so ein Tarif nur interessant, wenn es in allen größeren Städten und Ballungszentren angeboten.

Mobile TV: Aktuelle Situation und Perspektiven

Derzeit gibt es einige Angebote für das mobile Fernsehen auf Smartphones. Aber das ist bisher nicht überwältigend TV-Erlebnis: In den ersten Tagen gab es immer wieder Unterbrechungen in Bild und Ton, wie ein Fußball-Fan, dass Sie vielleicht nicht. Dann, nachdem das Problem behoben ist, müssen Sie ausweichen manchmal sogar zum GSM-Netz, das Bild und Ton noch schlimmer, so die Tester.

Wenn Handy-TV hat viel bessere Erfahrung als Heim-TV, gibt es nur einen Weg: Ein Laptop mit einem 4G-Surfstick oder WLAN-Modem, das über DVB-T, der reguläre Broadcast-TV-Signale empfangen kann. Diese Art von Fernsehen ist weitgehend erweiterte Abdeckung, aber Sie sind in vielen Regionen nur wenige publice Kanälen und onl in den städtischen Gebieten bekommen können, gibt es auch private Problem.

Es ist möglich, dass Handy-TV kommt nur mit LTE-Advanced. Eine davon ist, dass alle, die vor dem Fernseher haben, ein zusätzliches Fahrpreis zu bezahlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *