China Unicom Satz für TD-LTE-Studie, aber FDD-LTE in der Pipeline

China Unicom wird vor Gericht zu TD-LTE-Technologie in der zweiten Hälfte des Jahres 2013 eingestellt, da das Land bewegt sich in Richtung 4G Lizenzierung, obwohl der weltweit fünftgrößte Betreiber ging auf große Längen zu erklären, dass die immer beliebter FDD-Version von LTE wird ein wichtiger sein Teil seiner Zukunft.
“Die Größe dieses Testnetz wird nicht sehr groß. Wir werden vor allem auf den Landeshauptstädten sowie den Küstenstädten zu konzentrieren. Aber wir werden auch für den FDD-LTE-Netzwerk Bau vorbereitet werden, und wir glauben, dass die Regierung und die Aufsichtsbehörden sehr klare Anforderungen für uns haben “, sagte Chang Xiebing, der Vorsitzende und CEO.
Anlässlich seiner Bilanzpressekonferenz gestern, sagte der Geschäftsführer, dass dies die erwartete 4G Lizenzierung Regime in China, die (wie bei der 3G-Lizenzen von TD-SCDMA-Technologie für China Mobile) “indigenen” Technologien begünstigen wird vor der internationalen Kandidaten widerspiegelt. Dies bedeutet, TD-LTE Genehmigungen später in diesem Jahr vor dem mehr weltweit beliebte FDD-LTE ausgestellt.
“Wir werden sehr ernsthaft arbeiten auf unserer [3G] WCDMA Bauarbeiten und sich aktiv für die Entwicklung von WCDMA auf FDD-LTE. Dies ist unsere langfristige Strategie, und es wird keine Schwanken zu diesem Thema sein “, sagte Chang.
Unicom, die vor kurzem die 100 Millionen 3G-Abonnenten Marke, hat sich von seiner Annahme des globalen 3G-Standard WCDMA und zugehörige Infrastruktur und die Verfügbarkeit der Geräte profitiert.
“Zur gleichen Zeit, durch den Trend des mobilen Internets Evolution indigenen Innovation und gleichzeitig unterstützt unter Berücksichtigung der Synergie von Funkfrequenzen, ab der zweiten Hälfte China Unicom plant die Bereitstellung und den Bau einer Pilot-in TD-LTE-Netze in bestimmten Regionen und Gebieten, “Chang fortgesetzt.
Während TD-LTE ist sicherlich eine wichtige Technologie für China, hat es auch erhebliche Traktion international gesehen. Key Unterstützer zählen SoftBank in Japan und Bharti Airtel in Indien. China Mobile bleibt die branchenweit größte Unterstützer von TD-LTE, hat es zahlreiche Versuche im ganzen Land eingesetzt und wird voraussichtlich von 3G TD-SCDMA-Technologie TD-LTE sobald 4G Lizenzen vergeben werden, zu bewegen.
Der Global TD-LTE Initiative (GTI), die Gruppe operator Unterstützung der Technologie, hat die Interoperabilität mit FDD LTE-in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen, um die nahtlose Koexistenz beider Optionen zu aktivieren.
Zu beachten ist, in dieser Woche die Global Mobile Suppliers Association (GSA) sagte, dass der weltweit 200 Live LTE-Netze, 182 Bereitstellungen der Frequency Division Duplex (FDD)-Version von LTE zu verwenden, mit zwei Kanälen von gepaarten Spektrums mit einem Sicherheitsband für Uploads getrennt und Downloads. Neun Netzwerke nutzen die Time Division Duplex (TDD)-Version von LTE, die Planung zu ermöglichen, dass Daten gesendet und auf einem einzigen Kanal empfangen werden verwendet. Die anderen neun Netzwerke verwenden eine Kombination von FDD-und TDD-Technologie.
Sicherlich jeder kommerziellen Einsatz von TD-LTE-Technologie von China Unicom – die weltweit fünftgrößte Betreiber in Bezug auf Verbindungen – wäre ein wichtiger Impuls für den Erfolg dieser Geschmack von LTE sein.
Die Unicom Kopf würde nicht auf seine 4G Investitionsplanung gezogen werden. Zumindest teilweise das kommt darauf an, den Zeitplan für 4G Lizenzierung, wo “es gibt keine klaren Zeitplan, noch nicht.”
“Es hat von Nachrichten über die Ausgabe von Lizenzen 4G verloren gegangen, und die Zentralregierung wird tatsächlich geben uns die Entscheidung in Kürze. Also für China Unicom, werden wir mit der Zentralregierung zu arbeiten und durch unsere Beiträge “, die Exekutive beobachtet.
Unicom sagte, dass voran, seine 3G-Investitionen werden “relativ stabil”, weist aber darauf hin, dass dies wird als Grundlage seiner 4G Upgrade durchgeführt.
“Wir denken, eine sinnvolle Investition in unsere 3G-Netz ist nicht nur notwendig für unsere 3G-Service-Angebot, sondern auch vier unserer langfristigen 4G Entwicklung in die Zukunft”, sagte Chang.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *